„words&sounds“: Das Interviewbuch zur Ausstellungsreihe

 

words_sound_komp1

Einladung zur Buchpräsentation von „words&sounds“, in den Hafen 2 nach Offenbach

am 27. Oktober, ab 17 Uhr

In den Neunzigerjahren löste die so genannte „Crossover“-Bewegung eine Welle an Ausstellungen zum Thema Kunst und Musik in Deutschland aus. So schnell das „Crossover“-Fieber die hiesigen Kunstvereine und Ausstellungshäuser erfasst hatte, so schnell verschwand es nach dem Jahrtausendwechsel auch schon wieder aus dem Blickfeld des Kunstgeschehens. Ausgehend vom kurzlebigen „Crossover“-Phänomen beschäftigte sich die im Kunstraum des Hafen 2 in Offenbach am Main stattgefundene Themenreihe „words&sounds“ mit der Frage, welche Entwicklungen die eingeladenen Medienkünstler Annja Krautgasser, Karl Kliem, Dani Gal, Paul Kramer, Bastian Braun/ Gabriel Hensche, Marc Nothelfer und deafstar im Vergleich zu ihrer Vorgängergeneration durchlaufen haben? Einblick in diese Prozesse geben die im Anschluss an die Ausstellungsreihe mit den beteiligten Künstlern geführten Interviews, publiziert in dem gerade beim Revolver Verlag erschienenen, gleichnamigen Interviewbuch. Zahlreiche Farbabbildungen illustrieren die Ausstellungssituation im „alten“ Hafen 2 und erweitern die Interviews. Die Autoren des Interviewkataloges sind: Buket Altinoba, Volker Lang, Dietmar Mezler, Hortense Pisano.

Buch bestellen unter:  http://www.revolver-books.de (15 Euro)