Immer, immer mehr in Deutschland…

8

vicky wehrmeister, alex  jasch, jens ullrich, jan wagner, florian baudrexel

10.10.- 27.10.2002

kuratiert wird die Ausstellung von H*15 (Hortense Pisano & Eduardo Perez)

Eröffnung: Donnerstag, 10. Oktober 2002, ab 19 Uhr

Lesung: Freitag, 11. Oktober 2002, ab 20 Uhr

Nach unserer erfolgreichen Auftaktausstellung „The Punk Collection“ im Kunstraum H15* freuen wir uns, Ihnen mit „Immer, immer mehr in Deutschland…“ fünf KünstlerInnen Vicky Wehrmeister, Alex Jasch, Jens Ullrich, Jan Wagner und Florian Baudrexel aus Düsseldorf vorzustellen, die bereit sind ihr politisches Bewusstsein einer Demonstration in Frankfurt am Main auszusetzen.

Das Ergebnis dieses Selbstversuches wird in Form einer Diaserie festgehalten. Eine weitere Diainstallation verlagert fünf Protagonisten in eine poetische Berglandschaft. Eigens für diesen Teil der Ausstellung entstand ein als Loop geschnittenes Gitarrenstück. In dem Song gesungen von Vicky Wehrmeister überlagern sich fünf Stimmen zu einem Folk- und Kinderzimmersound.

Anlässlich der Buchmesse findet am Freitag, den 11. Oktober ab 20 Uhr in unseren Räumen ein Leseabend mit jungen Autoren statt:

  • Im Antipop, eine poetische Erzählung von Viktoria Wehrmeister, Düsseldorf
  • Androidinnen, Science Fiction Roman von Christoph Hilkerbäumer, Düsseldorf
H*15 Kunstraum/ Schweizer National/ Neue Mainzer Str. 1/ 60311 Frankfurt am Main

täglich von 17-20 Uhr geöffnet


 

Fotos: Eduardo Perez